Olivetti Schreibmaschine mit Design, im Sterernen Thayngen

Mit dem Kulturverein Thayngen Reiat haben Matthias Reinshagen und Mark Maag im Sternen in Thayngen eine Ausstellung über “Olivetti-Design” initiiert.

Wann:  Samstag 4. Mai 2019  Vernissage;  11:00  (Laudatio M.Reinshagen)

Offnungszeiten:  an den Wochenenden  4./5.Mai   /   11./12.Mai    /    18./19.Mai    /   25./26.Mai  jeweils von 13:00 bis 17:00 Uhr
Wo:  im Kulturzentrum Sternen, Kirchplatz 11, 8240 Thayngen

Mit dem Kulturverein Thayngen Reiat haben
Matthias Reinshagen und Mark Maag

im Sternen in Thayngen eine Ausstellung über “Olivetti-Design” initiiert.

Wann:  Samstag 4. Mai 2019  Vernissage; 

11:00  (Laudatio M.Reinshagen)

Offnungszeiten:  an den Wochenenden  4./5.Mai   /   11./12.Mai    /    18./19.Mai    /   25./26.Mai  jeweils von 13:00 bis 17:00 Uhr
Wo:  im Kulturzentrum Sternen, Kirchplatz 11, 8240 Thayngen

Ereignis:  “OLIVETTI-DESIGN”     (ca. 40 Olivetti Schreibmaschinen)

Olivetti Lexikon 82 Electric
designed by Mario Bellini

 

Die erste protable Kugelkopf-Schreibmaschine wurde ab 1976  bei Ing C Olivetti & C SpA in Glasgow gebaut.

Als Golfball Schreibmaschine wurde sie bezeichnet. Sie war aber im deutschsprachigen Europa nicht häufig anzutraffen.

 

 

Ein weiteres Beispiel zu Olivette Design:
Bei Olivetti wurden Schreibmaschinen erstmals zusammen mit Designern gestaltet. 1936 wurde Xanti Schawinsky, ein Absolvent des Bauhauses, als Grafiker eingestellt.

 

Links im Bild die Olivetti Praxis 48, (Design Ettore Sottsass) Eine Schreibmaschine wie sie damals keine andere Fa. herstellte.

 

Als Haus mit Balkon wurde sie von Liebhabern und "Neider" genannt. Neue moderne Antriebtechnik, die Tasten nicht einfach Töggeli, nein, schöne helle und pflegeleichte Tasten, mit schmalem Spalt, damit Büroklammern und Staub oben bleiben und für die Finger die fühlbaren Inseln aus hellgrau-grünem 2-Farben Kunststoff.